Energieeffiziente Gebäude

Energieeffizienzmassnahmen sind ein kontinuierlicher Schwerpunkt für Gebäude. Energieeinsparung in Form von Strom, Wasserverbrauch und Heizung ist notwendig, um die Umweltbelastung des Gebäudes zu reduzieren. In den kommenden Jahren werden große Verpflichtungen erforderlich sein, aber glücklicherweise sind Energiesparmaßnahmen eine Win-Win-Situation. Ein geringerer Energieverbrauch trägt sowohl zu einer besseren Umwelt als auch zu niedrigeren Betriebskosten bei.

Der Einsatz von Ozon zur Energieeinsparung in Gebäuden ist etabliert. Und die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Einsparungen in Bezug auf die Lüftung in Entsorgungsräumen und Restaurants sind einfach durch platzsparende Installationen zu realisieren und ersparen den Eigentümern jährlich große Summen. Ozon behandelt auch andere häufig auftretende Probleme in Immobilien wie z.B. Geruchsstörungen. Ein frischer Abfallraum oder ein geruchsfreier Fettabscheider sorgen für zufriedenere Mieter. So ist Energieeffizienz mit Ozon eine Win-Win-Win-Situation.

Schlechter Geruch in Abfallräumen?

Abfallräume, Abfalltrennung und ähnliche Räume haben natürlich oft schlechten Geruch. Der Geruch stört die Mieter oder andere Nutzer des Abfallraumes und macht die Nutzung des Raumes unattraktiv. Früher wurde das Problem durch die Verwendung von gekühlten Abfallraumen, z.B. in Restaurants, gelöst. Gekühlte Abfallraume erfordern nicht nur kostspielige Investitionen, sondern führen auch zu hohen Wartungs- und Energiekosten.

Durch die Zugabe von Ozon wird die Menge an Bakterien und Mikroorganismen in der Luft reduziert. Die Gerüche werden stark reduziert, wenn die Quelle wirksam bekämpft wird. Ozon verhindert zudem Schimmelbildung und verbessert die hygienischen Bedingungen erheblich. Das alles zu einem sehr niedrigen Preis.

Kostenberechnung (€) für einen geruchsfreien Abfallraum

  Kühlung Bakterien Ozon
Kühlsystem/Luftreiniger 1 200 0 820
Kühlwände (15 qm) 6 200 0 0
Einbau 875 0 195
Strom / Jahr 2 080 120 10
Verbrauchskosten / Jahr 0 2 060 0
Servicevertrag / Jahr 410 360 300
Kosten (Jahr 1) 10 750 2 540 1 330
Kosten (Jahr 2) 12 875 5 080 1 640
Kosten (Jahr 3) 15 000 7 630 1 960

Empfohlenes Produkt: ACT 3000
Lesen Sie mehr über geruchsfreie Abfallräume

Probleme mit dem Geruch des Fettabscheiders?

Ein Fettabscheider sollte installiert werden, wenn die Gefahr besteht, dass mehr als vernachlässigbare Mengen Fett weggespült werden. Für Gebäude, die Restaurants und Caterer als Mieter haben, ist in den meisten Fällen ein installierter Fettabscheider erforderlich.

Fett im Abwasser verursacht Probleme in Abwasserleitungen und Pumpstationen. Das Fett sammelt sich in der Kanalisation an und kann zur Verstopfung insbesondere bei Hochwässern führen und damit zur Freisetzung von ungeklärtem Abwasser führen. Wenn angesammeltes Fett von Bakterien in einer sauerstoffarmen Umgebung abgebaut wird, entsteht Schwefelwasserstoff, ein korrosives Gas, das Rohrleitungen zerstört etc. Schwefelwasserstoff ist ein stark riechendes Gas, das oft mit faulen Eiern verglichen wird. Die Bildung von Schwefelwasserstoff führt sowohl zu Korrosionsgefahr in Rohren als auch zu Gefahren für die Arbeitsumgebung.

Durch die Zugabe von Ozon kann der Schwefelwasserstoffgehalt im Abgas des Fettabscheiders reduziert werden. Es müssen keine teuren Lösungen zur Entfernung des Abgases entwickelt werden. Durch die Oxidation der Geruchsstoffe kann die Luft auf Straßenniveau freigesetzt werden, ohne die Bewohner zu belasten.

Empfohlenes Produkt: ACT-3000P
Lesen Sie mehr über geruchsfreie Fettabscheider

Schimmelpilzsanierung in schwieriger Umgebung

Schimmelpilzsporen sind nicht nur der Grund für schlechten Geruch, sondern auch eine Quelle von Gesundheitsschäden und können zur Entstehung von Allergien führen. In schlecht belüfteten Bereichen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit können sich leicht Schimmelpilze bilden und Probleme verursachen, lange bevor sie für das Auge sichtbar sind.

Schimmelpilzprobleme lassen sich schnell und ohne teure Renovierungen lösen. Die ACT-Serie ist ein Ozongenerator für schwierige Umgebungen, die eine hohe Ozonkonzentration erfordern. Die Generatoren sind hocheffektiv und dennoch mobil, so dass sie leicht zwischen verschiedenen Bereichen bewegt werden können.
Ozongas dringt leicht in alle Ecken des Raumes ein, wo Schimmelpilzsporen vollständig abgebaut werden, ohne dass andere Reinigungsflüssigkeiten benötigt werden. Nach der Behandlung verbleiben nur noch Sauerstoff, Kohlendioxid und Wasser.

Empfohlene Produkte: ACT 3000 oder ACT 5000
Lesen Sie mehr über Schimmelpilzentfernung

Effektive Geruchsbeseitigung nach einem Brand

Der Schaden nach einem Brand ist oft verheerend. Schmutz und Rauch zerstören Eigentum und große Werte gehen verloren. Nicht zuletzt unbezahlbare Erinnerungen. Die meisten Gebäudebrände treten in Wohnungen auf. Die emotionalen Werte, die bei diesen Bränden zerstört werden, sind unersetzlich, aber nicht jeder Feuerschaden permanent.

Die Geruchssanierung mit Ozon reduziert den Restgeruch nach einem Brand und stellt geruchsbelastete Gegenstände wieder her. Das Ozon tarnt nicht den Geruch, sondern beseitigt die Quelle des Geruchs. Das Gas dringt in poröse Materialien wie Textilien, Möbel und Tapeten ein und baut tief sitzende, geruchsabgebende Verbindungen ab.

Empfohlene Produkte: ACT 3000 oder ACT 5000

Gastronomie und Catering

In Schweden gibt es über 20.000 Großküchen. Viele sind "Energiediebe", da sie warme und schlecht gereinigte Luft ausstoßen, anstatt Wärmeenergie zu recyceln. Voraussetzung für eine effektive Energierückgewinnung sind saubere Abluftkanäle und Lüftereinheiten. Das Fett stammt aus den Restaurantküchen, aber das Fett kann durch Ozon reduziert werden. Ozon wandelt Fett in Kohlendioxid und Wasser um, das nicht am Abgaskanal haftet, sondern durch die Lüftungsanlage nach außen transportiert wird.

Ozon wird seit über 100 Jahren in industriellen Reinigungsprozessen für Luft und Wasser eingesetzt. Heute ist es ein etabliertes, umweltfreundliches und kostengünstiges Reinigungsverfahren auch für Caterer.

Fett in Rauchgaskanälen verursacht mehrere Probleme:

  • Brandgefahr: Das Fett, das an Oberflächen und Fettansammlungen haftet, ist eine Brandgefahr, da Fett ein Brennstoff ist, der sich beim Kochen entzünden kann.
  • Schlechter Geruch: Dämpfe stören oft die Anwohner. Die Entlüftung von Innenhöfen stellt für den Bauherrn oft ein Problem dar.
  • Kosten für die Kanalreinigung: Schlechte gereinigte Luft aus Bratpfannen und Friteusen erfordert eine kontinuierliche mechanische Reinigung des Abgaskanals. Dies ist mit erheblichen Kosten verbunden, vor allem, wenn es nach Feierabend gemacht werden muss.
  • Energieverbrauch und Wartung: Fett im Abgaskanal verursacht Fehlfunktionen und beeinträchtigt die Lebensdauer und den Wirkungsgrad der Wärmetauscher- und Lüftereinheiten. Restaurants verbrauchen viel Energie. Ein sehr großer Teil dieser Energie geht durch die Belüftung der Küche verloren.

Ozon bietet Chancen

Die Energierückgewinnung aus der Abluft ist die wichtigste Maßnahme zur Energieeinsparung in Gebäuden mit Küchen. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die Investition unter normalen Bedingungen innerhalb von 1-2 Jahren amortisiert. Für eine effiziente Reinigung der Abgase sollten Cateringunternehmen im ersten Schritt mit mechanischem Fettfilter also Partikelabscheidung und dann mit einer sekundären Reinigungsstufe in Form einer Ozonbehandlung arbeiten.

Empfohlenes Produkt: ICT-Serie
Lesen Sie mehr über die Energierückgewinnung aus Küche und Gastronomie in unserem Leitfaden

Zögern Sie nicht - kontaktieren Sie Ozonetech, wenn Sie den Energieverbrauch Ihrer Immobilie optimieren und eine umweltfreundlichere Alternative mit einer innovativen technischen Lösung anstreben.

Ozone tech